schweiz-infos.de

Skiurlaub in der Schweiz

Die Schweiz - ein beliebtes Ziel für Skiurlaub, Winterurlaub und Wintersport


Wintersportler haben die Schweiz längst als Urlaubsziel für sich entdeckt. Verschiedene Regionen und Kantone verfügen über sehr schöne Skigebiete und eine reizvolle Landschaft.

Zahlreiche Skigebiete sind schneesicher, sodass Sie tatsächlich Ihren Skiurlaub genießen können.

Neben mondänen Hotels und Apartments, die Sie als Unterkunft buchen können, stehen Berghütten (Skihütten) sowie Ferienhäuser und Ferienwohnungen für einen individuellen Urlaub bereit.

Viele der Ortschaften bieten ein gemütliches Ambiente, Restaurants und Cafes. Auch Schwimmbäder und Erlebnisbäder mit SPA und Wellness stehen oft zur Verfügung. Ideal für diejenigen, die nicht jeden Tag auf oder im Schnee verbringen wollen.

Es gibt übrigens auch Unterkunftsmöglichkeiten, in die Sie Ihren Hund mitnehmen können. So steht sogar dem Skifahren über Silvester nichts mehr im Weg, sodaß Sie Ihren Hund über die Feiertage nicht in fremde Hände geben müssen.

 

Die schönsten Skigebiete in der Schweiz

Ebenfalls ist Graubünden ein vielversprechendes Wintersportgebiet. Zu den bekanntesten Skiorten in der Schweiz gehören Davos, Arosa und St. Moritz im Kanton Graubünden, dem flächenmäßig größten Kanton.
In Graubünden befinden sich insgesamt 35 Skigebiete. Davos verfügt über fünf Skigebiete und ist bei jungen Leuten aufgrund der Apres-Ski-Szene besonders beliebt. Möchten Sie Spaß beim Wintersport haben, können Sie einen der Snowboard-Funparks besuchen.

Auch im Hochtal des Engadin in Bündnerland in Graubünden können Sie einen erstklassigen Skiurlaub verbringen.

Das Berner Oberland verfügt über gut präparierte Pisten und Rodelbahnen und bietet viele Möglichkeiten für ausgedehnte Winterwanderungen. Dort befinden sich so bekannte Gipfel wie Jungfrau oder Eiger sowie viele Burgen und Schlösser. Um die Jungfrau befinden sich drei Skigebiete. Weitere bekannte Skiorte sind Adelboden und Gstaad.

Im Kanton Wallis haben Sie die Wahl zwischen 42 Skigebieten. Zu den bekanntesten Kurorten zählt Zermatt, das frei von Autos ist. Von dort aus haben Sie einen hervorragenden Blick auf das Matterhorn. Zermatt bietet neben Pisten für Anfänger und Profis die Möglichkeit einer Skisafari für geübte Skifahrer. Ebenfalls in Wallis, im französischen Teil der Schweiz, befindet sich das Skigebiet von Crans Montana, das Ihnen ein Pistennetz von 160 km, zahlreiche Skilifte und Gondelbahnen bietet.

Die Zentralschweiz wartet mit insgesamt 20 Skigebieten auf, z.B. mit Andermatt, das schneesicher ist. Das insgesamt 125 km lange Pistennetz um Andermatt hält leichte, mittelschwere und schwere Pisten bereit. Die Transportanlagen, darunter zwei Pendelbahnen und ein Förderband, bringen Sie sicher auf die Pisten. An einem der bekanntesten Gipfel, am Rigi, befindet sich Küssnacht mit der Seebodenalp. Drei Skipisten, eine Langlaufloipe, ein Winterwanderweg und ein Skilift warten auf die Gäste.

Überall in den Skigebieten finden Sie eine gut ausgebaute Gastronomie. Hotels, Restaurants und Cafés verwöhnen Sie nach einem erlebnisreichen Skitag gerne.

 

Unterkünfte & Reisen für Ski- und Snowboardurlaub

Für ds Snowboarden wie auch den Skiurlaub in der Schweiz finden Sie Hotels, Apartments, Ferienwohnungen und Ferienhäuser in atemberaubenden Landschaften.

Einerseits besteht die Möglichkeit zur Selbstverpflegung, andererseits gibt es auch Unterkünfte mit Halb- oder Vollpension. Einige Ferienunterkünfte bieten einen Wellnessbereich und/oder einen Fittnessraum, wo Sie sich nach einem anstrengenden Tag entspannen können.

Die meisten Skiunterkünfte liegen in der Nähe der Skigebiete.

Bei vielen Angeboten ist die stressfreie und bequeme Anreise per Bus inbegriffen, der Skipass ist manchmal zusätzlich zu buchen.